DienstleistungenConsulting



Consulting

Geschäftsprozessoptimierung - Blick auf die optimalen Abläufe, die richtige Methode und die unterstützenden Systeme

 

Moderne Technologien ermöglichen veränderte Abläufe in den Geschäftsprozessen eines Unternehmens. Einen Geschäftsprozess zu betrachten heißt, diesen ganzheitlich einschließlich aller externen Beteiligten zu betrachten.

 

Der Kunde oder Lieferant wird in die eigenen Prozesse nahtlos integriert. Dadurch erreichen Sie eine höhere Qualität und Effizienz in Ihren Prozessen und sparen gleichzeitig Zeit und Kosten.

 

Dies setzt jedoch auch eine Überprüfung und ggfs. eine Neuorganisation der betroffenen Prozesse voraus.

 

Hier setzen wir an.

 

Immer mit dem Blick auf die optimalen Abläufe, die richtigen Methoden und die notwendigen unterstützenden Systeme.

 

Besondere Aspekte sind hierbei:
  • Zielsetzung ist eine ganzheitliche Betrachtung der Prozesse und eine weitgehende Automatisierung einschließlich der „Human Tasks“-Prozessautomatisierung, Workflowmanagement
  • Berücksichtigung aller Informationsträger im Prozess-Dokumentenmanagement
  • Anwendung der richtigen Methoden zur Absicherung des Kerngeschäftes
  • Kenntnis und Anwendung der modernen IT-Architekturen bzw. einer entsprechenden zukunftsweisenden Strategie – Service orientierte Architektur SOA, Integrationsszenarien

 

Diese Aspekte machen deutlich, dass eine isolierte Betrachtung der Prozesse nicht zum Ziel führt. Nur die integrative Anwendung von Prozess-, Methoden- und IT-Kompetenz führt zum Erfolg.

 

Dafür steht HCM.

Der mittel- und langfristige Erfolg eines Unternehmens hängt ganz wesentlich von der Qualität und der Effizienz der zentralen Geschäftsprozesse ab.

 

Eine konsequente Optimierung und darauf aufbauend eine elektronische Automatisierung der Geschäftsvorfälle ist die Voraussetzung.

 

Hieraus resultieren durchgängige und synchronisierte Workflows quer über Funktions- und Abteilungsgrenzen hinweg bis hin zu Abläufen, die ein Unternehmen mit Lieferanten und Kunden intelligent und durchgängig verbinden. Die Anforderungen sogenannter externer Anspruchsgruppen finden somit Berücksichtigung.

 

Beim Einsatz von Workflowsystemen geht es in der Folge darum, die festgelegten Geschäftsprozesse oder Vorgänge zu automatisieren.

 

Workflowmanagement - Was wir für Sie tun können:

  • Erhebung und Analyse der Anforderungen und Notwendigkeiten aus Sicht der Anwender
  • Erstellung von Anforderungskatalogen und Lastenheften
  • Marktuntersuchungen und Benchmarks
  • Beratung in Workflow Technologie und Lösungen
  • Erstellung von Workflowkonzepten
  • Ausarbeitung von Rollen-, Zugriffs- und Rechtekonzepten für Workflow
  • Realisierung oder Konfiguration der kompletten Lösung
  • Integrationskonzepte in das entsprechende EDV-Umfeld
  • Vorbereitung der Organisation des Anwenders, um ein Workflow-System effektiv und sinnvoll einzusetzen
  • Organisationsanpassung vor Inbetriebnahme der technischen Lösung, damit der Übergang von der alten zu der neuen Arbeitswelt erleichtert wird

 

Dokumentenmanagement - Was wir für Sie tun können:

 

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Beratung über den gesamten Lebenszyklus des Dokumentenmanagements.

 

Von der Erfassung bis zur Archivierung finden Sie bei uns die optimale Beratung unabhängig davon, ob es um die Konzeption oder die Einführung dieser Themen geht.

 

Wir begleiten Sie von Anfang bis Ende!

 

 

Analyse und Fachkonzeption zur Einführung eines DMS

 

Eine sorgfältig durchgeführte Analyse und Fachkonzeption zur Einführung eines DMS lohnt sich und minimiert das Investitionsrisiko.

 

Die Bewältigung der Papierflut auf traditionelle Weise führt häufig zu einem nicht zu unterschätzenden Zeitverlust.

 

Hinter der Überlegung, ein DMS einzuführen, steckt in der Regel die Absicht, Zeit und Kosten für das Suchen und Finden sowie das Verteilen von Informationen, aber auch für Lagerkapazitäten und Büromaterial einzusparen.

 

Hier liegt Potential zur Reduzierung des Arbeits- und Kostenaufwandes, das sich mit Hilfe eines DMS umsetzen lässt.

 

 

Beratungsbausteine Dokumentenmanagement

  • Erhebung und Analyse der Anforderungen und Notwendigkeiten aus der Sicht der Anwender
  • Erstellung von Anforderungskatalogen und Lastenheften
  • Marktuntersuchungen und Benchmarks
  • Beratung in DMS Technologien und Lösungen
  • Erstellung von Workflowkonzepten
  • Ausarbeitung von Zugriffs- und Rechtekonzepten für DMS
  • Integrationskonzepte in das entsprechende EDV-Umfeld
  • Organisation des Anwenders ausreichend vorbereiten, um ein DMS effektiv und sinnvoll einzusetzen
  • Organisationsanpassung vor Inbetriebnahme der technischen Lösung, damit der Übergang von der alten zu der neuen Arbeitswelt erleichtert wird

BI Business Intelligence

 

In der Praxis versteht man unter “Business Intelligence” die Automatisierung des Berichtswesens (Reporting). Die in den Stammdaten-Systemen anfallenden Unternehmens- daten werden genutzt, um unter verschiedenen Blickwinkeln die Situation des Unternehmens zu analysieren und ggf. zu bewerten.

 

Die Analyse erfolgt nicht in den Stammdaten-Systemen, sondern in einer davon getrennten Datenbasis, dem Data-Warehouse (DWH).

 

GRÜNDE hierfür :

 

Der Datenbestand einer Analyse wird aus einem Data-Warehouse bzw. Auszügen daraus (Data-Marts) gespeist. Analysemethoden sind u. a. OLAP, Data Mining, Text Mining oder Web Mining. (Quelle: Wikipedia)

 

 

Wissens- und Datenmanagement - Was wir für Sie tun können:

  • Erstellen analytischer Konzepte und Darstellungsformen
  • Einrichten und Entwickeln der Berichtssysteme und der notwendigen analytischen Auswertungen
  • Konkrete Anwendungsbereiche:
  • QM-Dashboard
  • Engineering Cockpit
  • Unternehmenskenngrößen
  • Trendanalysen von Kundenverhalten
  • Risikomanagement
  • Entwicklungs- und Reifegradmonitor

Prozessmanagement - Was wir für Sie tun können

 

Wir machen Sie in Ihrem Business noch erfolgreicher, indem wir ihre Produktivität und Qualität steigern.

 

Unsere Beratung richtet den Blick auf die optimalen Abläufe, die richtigen Methoden und die unterstützenden Systeme.

 

Bausteine des Prozessmanagements:

Prozessmanagement-Beratung
Prozessaufnahme
Prozessanalyse
Prozessgestaltung
Prozessimplementierung
Prozess-Reengineering
Prozessmonitoring
IT-Management Beratung
Strategieberatung
IT-Bebauungsplananalyse
Definition von Standards/Referenzszenarien
IT-Bebauungsplanerstellung
IT-Technologieberatung
IT-Releasemanagement
Ziel:
Abgestimmte Prozesslandschaft
Ziel:
Abgestimmte IT-Landschaft